Profil

 
Verfügbarkeit
Oktober 2014
 
 
Einsatzorte
D.A.CH
Westeuropa
...
 
Kontakt
Karl-W. Geitz
Isarweg 2
82140 Olching
Deutschland
Tel +49 177 219 4647
cobasoft.net
info12@cobasoft.com

Position und Spezialisierung

Entwickler, Teamleiter, Architekt, Berater.
Microsoft .NET, Microsoft Entwicklungsumgebung, Standard Web Technologien.
Produkt-und Komponenten-Entwicklung, Reengineering, Benutzerschnittstelle, Barrierefreiheit.
Entwicklung effizienter, mobiler, verteilter, effektiver und intuitive Applikationen.

Programmiersprachen

C#102003Sehr detaillierte und umfangreiche Kenntnisse.
JavaScript102009Eingesetzt zusammen mit jQuery, fabric und anderen Bibliotheken.
SQL101989Microsoft, Oracle, Informix, ...
C++91989 Ursprünglich sehr gute Kenntnisse.
VB.NET81997Auch VBA und andere BASIC Dialekte.

Technologien

Visual Studio1997Aktuell 2013, Interesse an ‘2014.
Microsoft.NET2003Bibliotheken, ASP.NET, MVC, Tasks, Generics …
Microsoft TFS1989Früher auch SourceSafe, ClearCase, und andere.
SQL Databases1989Datenmodellierung und Anwendungsentwicklung.
HTML1989Eingesetzt für Websites, interne Applikationen und mobile Apps.
CSS2003Intensiv eingesetzt in den aktuellen Projekten.
Verteilte Applikationen, Generics, Generatoren, Parallelität, Versionsverwaltung. Templating, Rapid Prototyping, Entkopplung, Peer Review, Automation.

Sprachen

Deutsch Muttersprache. Sehr gut in Wort und Schrift.
Englisch Sehr gut in Wort und Schrift.
Spanisch Gut in Wort und Schrift.

Projekte

2015-Okt bis ... Web-application für Lagerverwaltung
Chip Produktion, Aargau, CH
Spezifikation, Architektur und Entwicklung einer Web-Applikation für Lagerverwaltung.
Das neue System ersetzt eine existierende Excel/VBA-basierte Applikation. Es hat eine benutzerfreundliche Schnittstelle und wird von Ingenieuren und Arbeitern verwendet um neue Produkte in das Lager einzustellen und von Lageristen um Produkte auszuliefern. Es erstellt Protokolle für jede Produktion und Auslieferung. Die Protokolle basieren auf Excel-Vorlagen, mit Formeln und Formatierungen. Die Excel Formeln werden in C# kompiliert und ausgeführt. Daten werden aus WCF Web Services bezogen.
Technology: ASP.NET, WebAPI, HTML 5, CSS, JavaScript, C#, SPA, WCF, IIS, SQL Server, OpenOffice-XML, Excel, VBA.

2015-Mar bis ... Web-Applikation für den Kundendienst
Maschinenbau-Mittelständler, Großraum Köln
Spezifikation, Architektur und Entwicklung einer Web-Applikation für den Kundendienst.
Das System ersetzt eine Office-Software von einem Dritthersteller. Die Daten des Altsystems wurden emigriert, einschließlich der Dokumente. Das neue System stellt eine Arbeitsumgebung komplett basierend auf Web Technologie zur Verfügung: Texteditor mit Vorlagen, Textbausteinen und Variablen. Es ist mit dem existierenden Produktionsverwaltungssystem integriert, einschließlich der Kunden und Kontakt-Datenbank (CRM). Eine Exchange Anbindung wurde neu geschaffen, einschließlich E-Mail, Aufgaben und Termine.
Technology: ASP.NET, Web API, HTML 5, CSS, JavaScript, C#, SPA (single page application), IIS, SQL Server, Firebird, TreeSoft Office, IE, Chrome, FireFox.

2015-Apr bis 2015-Aug Web-application für Reiseplanung
Bank, Köln
Spezifikation, Architektur und Entwicklung einer Web Applikation für Reiseplanung. Diese wird vom Management und den Mitarbeitern verwendet um schnell und einfach die Einsatzorte bekanntzugeben. Darstellung und Funktionsweise ähnlich einem Kalender. Sehr interaktiv und schnell, modernes, Touch-enabled User Interface.
Technology: ASP.NET, Web API, HTML 5, CSS, JavaScript, C#, SPA (single page application), IIS, SQL Server, IE, Chrome, FireFox.

2015-Apr bis 2015-Aug Web-application für Business Process Change Management
Bank, Köln
Spezifikation, Architektur und Entwicklung einer Web Applikation für Business Process Change Management, inklusive einer kleinen Dokumentverwaltung.
Sehr interaktiv und schnell, modernes, Touch-enabled User Interface.
Technology: ASP.NET, Web API, HTML 5, CSS, JavaScript, C#, SPA (single page application), IIS, SQL Server, IE, Chrome, FireFox.

2015-Mar bis 2015-Apr Analyse einer Web-Applikation, Performance und Struktur
Bank, Köln
Analyse einer existierenden Web-Applikation auf 3 Ebenen: Web-Frontend, C# Backend und Datenbank. Erhebliche Performance Verbesserungen! Beratung des Teams und Präsentation der Ergebnisse.
Technologie: ASP.NET , HTML 5, CSS, JavaScript, C#, MVC, IIS.

2015-Jan bis 2015-Feb Verschiedene Web Sites
Company Office, München, Teneriffa
Weiter-Entwicklung verschiedener Websites; Cross-Site Integration (Mashup), Firmen-Websites. Technologie: ASP.NET , HTML 5, CSS, JavaScript, C#, MVC, IIS.

2014-Oct bis 2014-Dec Configuration Editor, SQLite, C#, WindowsForms
ABB Turgi, Baden, CH
Pflichtenheft, Design und Softwareentwicklung.
Zur Konfiguration eines Steuergeräts wurde ein Datenbank-Editor benötigt. In Abstimmung mit dem Produktmanager, dem Software-Architekten und anderen Beteiligten wurden Pflichtenheft und Benutzer- Interaktion entworfen (Wireframes).
Gleichzeitig wurde, entsprechend der agilen Vorgehensweise, ein Prototyp mit umfangreicher Funktionalität entwickelt.

2012-Jan bis 2014-Sep Entwickler, Architekt
Dokument- und Bildverwaltungssystem, Web-Portal, Micro Imaging, München
Sehr große Bitmap Bilder (GB – TB) und andere Dokumente werden mit dieser Applikation verwaltet. Die Client-Software ist komplett mit Web-Technologien realisiert (HTML 5, JavaScript, CSS). Sie ermöglicht flexible Navigation, Präsentation und Bearbeitung von Bildern und Dokumenten. Sie ist kompatibel mit Windows, OS-X, iOS (iPad, iPhone) WindowsPhone & Surface und auch Android. Auf all diesen Systemen kann interaktiv gezeichnet werden. Sogar auf kleinen Bildschirmformaten (Smartphone, iPhone) ist die komplette Funktionalität verfügbar. Der Server ist realisiert mit ASP.NET, MVC-Razor, C# und T-SQL. Er realisiert Webseiten und Web-APIs zum Bild- und Dokumentmanagement. Das System enthält umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen (Benutzer, Gruppen, Rechte, Features), ein sehr flexibles Datenmanagement (konfigurierbare Dokumenteigenschaften und Eingabeformulare, konfigurierbare Datenfilter und Sortierung, konfigurierbare Tabellen und andere Ansichten). Neben riesigen Bitmap-Bildern können auch andere Dokumente (TIFF, PDF, Excel und andere) verwaltet werden. Die Software kann einfach auf Microsoft Azure installiert und betrieben werden. Zur Unterstützung des Hauptsystems wurden Installations- und Upload-Software entwickelt. Die komplette Entwicklung, einschließlich Architektur, Datenbankstruktur, Software Design, Grafikdesign, Entwicklung und Teile der Dokumentation wurden von mir ausgeführt. Alles wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement entwickelt.
Technologie:
* Microsoft Visual Studio 2010-2013, ASP.NET, MVC 4, Razor.
* jQuery, jQuery.Mobile, DataTable, OpenSeaDragon, Fabric.js, et. al.
* Microsoft SQL Server 2008-2014, Microsoft Team Foundation Server (TFS)
* DHTML, CSS, Javascript, AJAX, inkl. single-page Technologie.
* Reflector, Fiddler, Cobasoft Generator.

2010-Nov bis 2011-Dez Teamleiter
Web Portal, ERT.com, Medical Technologie, Wuerzburg
Entwicklung funktionaler Spezifikationen, Kommunikation mit dem Produktmanagement. Pflege der Spezifikationen und UML Diagramme mit Enterprise Architect. Entwicklung von Prototypen mit Microsoft SketchFlow (WPF). Verwendung von TFS zum Projektmanagement: Build, RTM, Branch, Merge, Version. Beteiligung am User Interface und Feature Design. Troubleshooting und Debugging, Performance Analysis. Entwicklung mit C#, ASP.NET und JavaScript.
Technologie:
* Sparx Enterprise Architect 8.
* Microsoft Visual Studio 2008 Pro and 2010 Premium with TFS 2010.
* Microsoft Expression 4 Ultimate, Blend 4 with SketchFlow.
* Microsoft SQL Server 2005 and 2008. TFS 2010.
* Oracle 11g Client and SQL Developer and Quest TOAD.
* ASP.NET 3.5 and 4.0 with AJAX and DevExpress tools.
* JavaScript, jQuery, Internet Explorer, Firefox. LLBLGEN.
* Microsoft .Net Framework 3.5 and 4.0..

2010-Mai bis 2010-Okt Troubleshooting and Development
Bosch Security System, Video-Management, Industrie, München
Troubleshooting and Debugging, Performance Analysis, WCF REST Web Services. Coaching, Analysis of User Authentication and Security. COM and RCW Debugging. Setting up Symbol Server with PowerScript and PowerShell. C#, C++, C++/CLI, Visual Studio 2010, 2008, 2005, Active Directory. TFS, Cruise Control, Wiki, Spring, log4net. Agile Development, SCRUM, UML. Video Management, GUI, Networking, Database, Graphics.

2010-Apr bis 2010-Apr Beratung und Fehlersuche
ASP.NET and SQL Application, AZ-Software, München
Beratung bezüglich Datenzugriff , ASP.NET GUI, Entwicklung und Architektur. Fehlersuche bezüglich Datenbankproblemen mit SQL Server 2008.

2010-Apr bis 2010-Apr Trainer
Dreitägiger WPF Kurs, HILF GmbH, München
Alle Aspekte von WPF: Accessibility, Animations, Annotations, Architecture, Data binding, Deployment, Documents, Effects, Expression Design, Imaging, Internet Explorer, Interoperability, Layout, Media Services, Templates, Text, Tools, XAML.

2010-Jan bis 2010-Apr Developer, Web Security
Shared Web Hosting, 1&1 Internet AG, Karlsruhe
Bewertung der Sicherheit und Performance von verschiedenen Aspekten des IIS 7.5, insbesondere Feature Delegation, Konfiguration, Erweiterbarkeit. Entwicklung von Testverfahren und Spezifikationen. Bewertungen der Sicherheit von LINQ Optionen: Plain, expression trees, Linq2SQL, deferred execution, LINQ-to-SQL. Sicherheitseinstellungen, Tests, Dokumentation. Planung, Implementierung, Management von IIS Sicherheitsseinstellungen und anderen Optionen. Wiki Dokumentation.
Technologie:
* Microsoft IIS 7.5 (Internet Information Server)
* Programming and testing Authentication and Authorization.
* Creating web-sites, application-pools, applications.
* Configuring various options and working directly with configuration files.
* Microsoft Windows Server 2008 R2.
* Hyper-V and VM administration.
* Microsoft SQL Server 2008, Database setup, performance tests, access with LINQ-to-SQL.
* Visual Studio 2008, C#, ASP.NET 3.5, ADO.NET, LINQ, LINQ-to-SQL.
* Development of tests. Code-Access-Security, ACL Security, ICACLS.
* PowerShell, IIS AdminPak, ASP, HTML, CSS, XPATH.
* Development of IIS administration and setup scripts.
* Programming Active-Directory.
* Development of XML-manipulating scripts..

2008-Dez bis 2009-Mai Consultant
Software Development Process Improvement, AIS GmbH, Dresden
Analyse von Schutzverletzungen, Heap Corruption, Speicherzugriffsfehlern. Analyse von Fehlern im Zusammenhang mit Multi-Threading. Analyse von Performanceproblemen auf produktiven virtuellen Maschinen. (VMware) Bewertung von Werkzeugen und Methoden, für C# und C++: Prozessverbesserung, Kodierrichtlinien, Sourcecode-Formatierung, statische Analyse, Dokumentation. Präsentation und Coaching bezüglich Verbesserung des Software-Entwicklungsprozesses. Schulung und Workshop, Diskussionen mit den Software-Architekten.
Technologie:
CDB, WinDbg, Fiddler, WireShark, Network Monitor. ETW – Event Tracing For Windows. Microsoft Visual Studio 2008 performance analysis tools. Intel vTune 3.2 Microsoft Windows Performance Tools (WPT, XPERF, LOGMAN) Microsoft KERNRATE Microsoft Visual Studio.net 2008, C++, C# 3.0, JScript, C++/CLI. Microsoft Office 2007: PowerPoint, Excel, Word, Outlook. Doxygen, Doc-O-Matic, PolyStyle, StyleManager, Sandcastle, Robodoc, Doc-To-Help. Gimpel PC-lint, GrammaTech CodeSonar, Coverity Integrity. Klocwork Insight, Mathworks Polypace. Microsoft PREfast, FxCop, StyleCop..

2006-Jul bis 2006-Nov Consultant
2007-Dez bis 2008-Dez Consultant
Premier Support, Distributed Services, Microsoft GTSC EMEA DSW
Einsatz für Banken, Versicherungen und Softwareproduzent in ganz Europa. Englisch, Deutsch und Spanisch. Kooperation mit exzellenten Experten aus Support, Produktentwicklungsgruppe und Consulting. Detaillierte Einblicke in die Web Services Infrastruktur und neueste Technologien. Interpretation von Standard Dokumenten, wie W3.ORG & OASIS. Beratung bezüglich strategischer Fragen, Design, Architektur und Performance. Analyse von Memory-Dumps und Network Monitor Traces, Low Level Debugging, Assembler.
Technologie:
* Windows Communication Foundation (WCF).
* Microsoft.NET Web Services, WebService interoperability.
* XML, XSD, WSDL, DISCO, Certificates, Kerberos.
* SAML, WS-Security, WS-Secure-Conversation, WS-Trust.
* Service-Oriented Architecture, SOA.
* Visual Studio.net 2005 & 2008, C# 2.0 & 3.0, VB.net, TeamSystem.
* DCOM, COM, Enterprise Services. WSE Version 2.0 and 3.0.
* Advanced Debugging Utilities: CDB, WinDbg, Fiddler, WireShark, Network Monitor.
* Support utilities and information databases.
* ASP.NET 1.1 & 2.0, .NET Framework, Remoting, IIS, ISA Server.
* Interoperability: VB6, COM, DCOM, DLLs, PInvoke.

Diese Liste enthält nur die aktuellen und relevanten Projekte.
Auf Wunsch kann eine komplette Liste bereitgestellt werden.

Ausbildung


2007-Sep CSCW: Computer Supported Cooperative Work
Universitätskurs mit Prüfung, Prof. Haake, Universität Hagen

2007-Sep CSCL: Computer Supported Cooperative Learning
Universitätskurs mit Prüfung, Prof. Haake, Universität Hagen

2006-Apr Microsoft MCSD Title

2006-Apr Microsoft MCP Certification
Designing and Implementing Databases with Microsoft® SQL Server 2000 Enterprise Edition

2006-Feb Microsoft MCAD Title

2006-Feb Microsoft MCP Certification
Developing XML Web Services and Server Components with Microsoft Visual C# .NET and the Microsoft .NET Framework

2005-Dez Microsoft MCP Certification
Developing and Implementing Web Applications with Microsoft Visual C# .NET and Microsoft Visual Studio .NET

2005-Feb Microsoft MCP Certification
Analyzing Requirements and Defining Microsoft .NET Solution Architectures

2003-Nov Microsoft MCP Certification
Developing and Implementing Windows-based Applications with Microsoft Visual C# .NET and Microsoft Visual Studio .NET.

1988-Aug Studium Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Karlsruhe
"(Informatik, Mathematik und Betriebswirtschaft)
Abschluss als Diplom-Informatiker (Dipl.Inform. FH)."

1982-Jun Bankausbildung bei der Kreissparkasse Frankenberg.
"(Informatik, Mathematik und Betriebswirtschaft)
Abschluss als IHK-geprüfter Bankkaufmann."

Referenzen


2011-Dez From Senior Product Manager, eResearchTechnologie GmbH
The consultant worked closely with program management and stakeholders. He developed user interface sketches, prototypes and played an important part in the development of the new site user qualification process. One of his mayor tasks was the creation and maintainment of the functional specification with Sparx Enterprise Architect. He worked very precisely and brought new ideas to the process. We are very satisfied with his work and enjoyed working with him. We would gladly work with him again..

2007-Nov From Projektleiter, MTU Aero Engines GmbH
Den Berater Herrn Karl-W. Geitz hatten wir 2007 in der Entwicklung und Programmierung verschiedener Softwareprojekte eingesetzt, die in C# implementiert wurden. Es handelte sich sowohl um Server-Komponenten als auch um graphische Benutzeroberflächen von Clients. Herrn Geitz können wir jederzeit weiter empfehlen, er hat stets sehr schnell und effektiv gearbeitet, die Entwicklungswerkzeuge sehr gut beherrscht und auf Grund seiner Erfahrung und seines Überblicks für alle aufgetretenen Probleme in kurzer Zeit erfolgreich und eigenständig eine Lösung gefunden. Hervor zu heben sind seine .Net- und SQL-Detailkenntnisse.

2003-Jan From Team Leader Databases, Siemens AG, Medical Solutions
Der Berater entwickelte die Architektur und Feinspezifikation eines generischen Test Frameworks. Dieses ermöglicht die Zusammenstellung von Tests aus Software-Bausteinen sowie deren Ausführung verteilt auf Prozesse, Threads und Rechner. Der Test-Workflow wird durch ein parametrisierbares XML Script gesteuert. Die Architektur fördert die Aufteilung von Tests in Bausteine und deren Wiederverwendung. Der Berater entwickelte selbstständig Konzepte zum Tracing, Logging und Exception-Handling sowie eine allgemeine Schnittstelle für Integration und Erstellung der Software- Bausteine. Das Ergebnis seiner Tätigkeiten ist ein vollständiges und integriertes Produkt, mit dem wir außerordentlich zufrieden sind. Der Berater hat sich sehr schnell in die Teamstruktur eingefunden. Die Planung der eigenen Arbeitspakete erfolgte sehr zuverlässig und war jederzeit äußerst transparent.

2001-Feb Projektleiter eines Münchner Bankkonzerns
Der Consultant hat mit besonderem persönlichen Einsatz das elektronische Dokumentenverwaltungssystem entworfen, entwickelt und in die Produktion eingeführt. Sehr zufrieden sind wir mit der selbstständig und im Team erbrachten Leistung bezüglich IT-Know-How. Der Consultant hat Schulungen für interne Mitarbeiter durchgeführt, die anschließend die Wartung und Produktionssicherung eigenständig durchführen konnten..

Diese Liste enthält nur die aktuellen und relevanten Projekte.
Auf Wunsch kann eine komplette Liste bereitgestellt werden.